TechniData TCC Products unterstützt wieder das Projekt „Schulfrucht“

TechniData TCC Products engagiert sich bereits zum vierten Mal für das Schulprogramm „Schulfrucht“. Bei dem Projekt erhalten Kinder einer Schule oder einer Kindertageseinrichtung ein Jahr lang einmal pro Woche eine frische Obst- und Gemüselieferung und lernen dann gemeinsam saisonale Produkte aus der Region kennen. Die Spende von TechniData TCC Products kommt dem Evangelischen Kinder- und Familienzentrum, Rosenstraße, in Möglingen zugute.

 

„Es gehört zu unserer Unternehmenskultur, dass wir uns für die Region, in der wir leben und arbeiten, sozial engagieren. Wir sind begeistert von dem Projekt und leisten gerne auch dieses Jahr wieder einen Beitrag für die gesunde Ernährung der Kinder und Jugendlichen“, sagt Volker Jakob, Geschäftsführer TechniData TCC Products.

 

Seit dem Schuljahr 2017/18 wird in Baden-Württemberg das EU-Schulprogramm umgesetzt. Ziel des Programms: Kindern zu vermitteln, dass Obst, Gemüse und Milch nicht nur gesund sind, sondern auch lecker schmecken. Ein regionaler Lieferant beliefert Kitas und Grundschulen regelmäßig und kostenlos mit Obst, Gemüse, Milch und Milchprodukten. Kinder kommen damit auf den Geschmack dieser Lebensmittel und lernen bereits in jungen Jahren ganz nebenbei, diese in ihren Essalltag zu integrieren. Im Schuljahr 2018/19 nehmen 4.500 Grundschulen und Kitas mit rund 386000 Kindern teil.

 

Die EU trägt 75 Prozent der Kosten, der Restbetrag wird über Sponsoren finanziert. Die Stuttgarter Firma „FutureSports“ ist Partner des EU-Programms und sucht Sponsoren, die sich mit einer Spende an dem Programm beteiligen möchten.