TechniData goes electric

Unternehmensmeldung

Die TechniData Mitarbeitenden am Standort Karlsruhe freuen sich über einen neuen E-Poolwagen. Der VW ID.3 ProPerformance hat vollgeladen eine Reichweite von bis zu 400 km (WLTP). Mit 204 PS unter der Haube kommt man mit dem vollelektrischen ID3 zügig voran.

E-Poolwagen steht vor der TechniData Niederlassung in Karlsruhe

Der Poolwagen ist gerade für kürzere Strecken besonders umweltfreundlich. „Diesel- oder Benzinverbrennungsmotoren verbrauchen vor allem auf kurzen Strecken besonders viel Kraftstoff, während moderne E-Autos das häufige Abbremsen, also den Stop-and-Go- Verkehr, zur Energierückgewinnung nutzen,“ so Tobias Traue, Infrastruktur-Manager bei der TechniData IT AG.

 

Der Einstieg bei TechniData in die Elektomobilität ist also geschafft. „Unternehmen sind ein wichtiger Treiber für die klimaneutrale Entwicklung. Viele Studien bestätigen, dass der CO2-Ausstoß bei Produktion und Nutzung von E-Fahrzeugen um ein Vielfaches geringer ist als bei Verbrennern. Wir wollen unseren Beitrag zur Klimaverbesserung leisten und das Thema E-Mobilität vorantreiben. Dies ist ein Prozess, der den gesamten Fuhrpark bei TechniData betrifft, denn die neuen Technologien sollen möglichst vielen Mitarbeitenden zur Verfügung stehen. Aktuell sind wir dabei die vielen Fragen, die hiermit verbunden sind, im Vorfeld zu klären, wie das Laden der Fahrzeuge bis hin zu steuerlichen Aspekten“, erklärt Tobias Traue.

 

Um die E-Mobilität erfahrbar zu machen, gab es an den TechniData Standorten für die Mitarbeitenden die Möglichkeit, ein E-Auto selbst zu fahren. Das Fazit aller Testfahrer*innen war durchweg positiv.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren ImpressumDatenschutz