Microsoft führt neuen Vertrag für Azure Services ein

Seit dem 1. März 2019 bietet Microsoft mit dem Microsoft Customer Agreement einen neuen Weg des Erwerbs von Azure Services an:

 

Der Vertrag beinhaltet produktbezogene Bestimmungen und hat keine Vertragslaufzeit („evergreen“). Er vereinfacht und beschleunigt den Vertragsprozess, bietet erweiterte Optionen für die Abrechnung sowie nur ein Portal für die gesamte Verwaltung der Azure Services.

Microsoft Lizenzen

In der Einführungsphase ist das Microsoft Customer Agreement nur für eine bestimmte Zielgruppe mit folgenden Kriterien verfügbar:

 

  1. Kunden mit einem sog. „Azure-only Server and Cloud Enrollment” (SCE) im Rahmen eines Enterprise Agreements
  2. Basis Azure-only SCE, d. h. keine komplexen Zusatzvereinbarungen
  3. Nur kommerzielle Kunden
  4. Nur in Ländern, in denen Enterprise Agreements direkt mit Microsoft abgeschlossen werden (z. B. Deutschland, Österreich, Schweiz)

 

Ab dem 1. August 2019 können Kunden der Zielgruppe keine neuen Azure-only SCE mehr abschließen und keine erstmaligen Bestellungen für ein Monetary Commitment in bestehenden Enterprise Enrollments tätigen. Neue Enterprise Enrollments mit Bestellungen für ein Monetary Commitment werden ebenfalls nicht mehr möglich sein.

 

Alternativ zum Microsoft Customer Agreement können Azure Services über das CSP-Programm erworben werden:

TechniData ist direkter Microsoft Cloud Solution Provider (CSP) und bietet zahlreiche Vorteile bei der Lizenzierung, in der Beschaffung und Verwaltung der Microsoft Cloud Services gegenüber einem Direktbezug bei Microsoft.

 

Die Vorteile auf einen Blick:

 

  • Alle Azure Pläne bzw. User Subscription Lizenzen (wie Azure Active Directory Premium Plan 1 + 2 oder Azure Information Protection Premium Plan 1 + 2) sind nur über das CSP-Programm erhältlich.
  • Preisgarantie für 12 Monate.
  • Microsoft Windows Server- (einschließlich Windows Server-, RMS- und RDS-CALs) und SQL Server Subscriptions exklusiv in CSP verfügbar!
  • Transparente, nutzungsbasierte monatliche Abrechnung über einheitliche Rechnungsstellung durch TechniData (keine Microsoft-Portale für Rechnungen und Einsatz von Kreditkarten mehr erforderlich). Eine Abrechnung pro Jahr ist ebenfalls möglich.
  • Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernaufgaben – wir übernehmen für Sie die komplette Verwaltung der Azure Services über ein zentrales Managementportal.
  • Service aus einer Hand – technische Beratung, Betreuung und Support durch TechniData.

 

Sprechen Sie uns gerne an!